Referenzen

.

  • E-Mobilitätskonzept und Fahrprofilanalyse für bc-Sachs GmbH in Schleching im Lkr. Traunstein:

.

 

  • E-Mobilitätskonzept, Fuhrparkanalyse und Fuhrpark-Umstellung auf E-Fahrzeuge, Planung von Ladestationen, Ökobilanzierung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für einen Energiedienstleister in Österreich bei Salzburg:

.

E-Mobilitätskonzept für Unternehmen und Kommunen. Planung und Errichtung von Ladestationen in öffentlichen Bereichen:

.

  • E-Mobilitätskonzept, Fuhrparkanalyse und Fuhrpark-Umstellung auf E-Fahrzeuge, Planung von Ladestationen, Ökobilanzierung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Haushaltsplanung für eine große Pflegeeinrichtung in München:

.

  • Erstellung eines E-Mobilitätskonzeptes, Fuhrparkanalyse mit Datenlogger, Planung Ladestationen, Ausschreibung, Projektkoordination und Begleitung sowie Öffentlichkeitsarbeit bei der Errichtung von Ladestationen für Unternehmen, Kommunen, WEGs und Private:

.

  • Vorplanung und Projektbegleitung (Netzanschlussvorbereitung, Zählerwesen sowie Tiefbau-  und Montagearbeit) bei der Errichtung von Ladestationen im Lkr. München:

Beispiel: AC Ladestation mit 2 Ladepunkte (bis zu 22 kW Ladeleistung):

Meßstelle für 4 Ladepunkte in der Trafostation:

.

  • Antragstellung für Errichtung von 18 Ladepunkten im Lkr. München bei der Förderstelle „Bayern Innovativ“ in Nürnberg (5. Call). Technische Vorplanung und Kostenermittlung:

Muster-Antragsformular:

.

  • E-Mobilitätskonzept für einen großen Pflegediensleister mit 39 Fahrzeugen für Ambulanzdienst in 5 Standorten in München im Rahmen des „Integrierten Handlungsprogramms zur Förderung der Elektromobilität in München (IHFEM)“:                                                                                        

.

  • Technische Leitung der Veranstaltungen (Organisation und Koordination) im Bereich „Elektromobilität“ für die Stadt München:

.

  • Presseartikel in der Garchinger Stadtspiegel (Auszug: 6/2019):

.

  • Exkursion & Vortrag bei Fa. Nelhiebel in Freiham:
    „Tiefgarage mit 5 Ladestationen und 25 Elektrofahrzeugen“
    Technische Leitung: Dipl.-Ing. (TU) Tibor Szigeti

.

  • Presseartikel in der Garchinger Stadtspiegel (Auszug: 5/2019):

.

  • E-Mobiltätskonzept für Isaria Hausverwaltung GmbH in der Auenstraße 110-116 und 128-136 in München:

.

  • Fertigstellung der Ausschreibungsunterlagen. Leistungsverzeichnis für die Errichtung, Lieferung und Betrieb einer Elektroladestation für die Stadt Garching:

.

  • E-Mobilitätskonzept für das MFH in der Radolfzellerstraße 40 in München (Vorstudie 2019):

.

  • Fachvortrag in der VHS Oberschleißheim (26.09.2019):

.

  • Erstellung eines Muster-Leistungsverzeichnisses für die Errichtung von Ladestationen im Lkr. München: „Anforderungen an Bau (Montage incl. Tiefbau) und elektrische Anbindung, Hardware, Software und Betrieb (2019)“:

.

  • Elektro-Mobilitätskonzept für die Stadt Garching bei München, Teil 2 (2019): „Technische Anforderungen und Umsetzungsstrategie“:

.

  • E-Mobilitätskonzept für die Stiftung Ecksberg (2018-19) im Landkreis Mühldorf:

.

  • Fachbeitrag in der Zeitschrift Energie Kompakt 2/2019: „Neue Mobilität in Schweden“, Seiten 38-41:

.

  • Exkursion & Vortrag bei Autobus Oberbayern:
    „Umstellung einer Fahrzeug-Flotte auf Elektromobilität“
    Technische Leitung: Dipl.-Ing. (TU) Tibor Szigeti

     

.

  • Antragstellung zur Projektförderung am 12.12.2018 im Rahmen des dritten Aufrufs vom Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Errichtung von 10 Ladepunkten im Lkr. München:

.

  • Maßnahmenkatalog zur Errichtung von Ladestationen für gewerbliche Kunden der Bayerischen Versorgungskammer (Leitfaden 2018) in der Einrichtungen des gesamten Bundegebietes in Deutschland:

.

.

  • Presseartikel in der Garchinger Stadtspiegel (Auszug):

.

  • Presseartikel in der Garchinger Stadtspiegel (Auszug):

.

  • Elektro-Mobilitätskonzept für die Stadt Garching bei München, Teil 1 (2018): „Systemüberblick und Auslegung der Ladeinfrastruktur“ im Landkreis München:

Pressemeldung „Bayerische Staatszeitung“ 2018-06-29: „Weniger Emissionen und Verkehrslärm“

Pressemeldung „Süddeutsche Zeitung“ 07.05.2018: „Garching fährt bei E-Autos voran“

Pressemeldung „M-Merkur“ 16.05.2018: „Garching bringt Konzept zur Elektromobilität auf den Weg“

.

  • Pressemeldung in der Garchinger Stadtspiegel (Auszug 4/2018): „Elektromobilitätskonzept für Garching Teil1“:

  • Pressemeldung in der Garchinger Stadtspiegel (Auszug 5/2018): „Elektromobilitätskonzept für Garching Teil2“:

.

  • Pressemeldung in der „EnergieKompakt“ 04/2018: „Weg in eine moderne und smarte Stadt“, Seiten 42-45:

.

  • Fuhrparkanalyse für eine Bio-Bäckerei im Glonntal im Landkreis Ebersberg (2018):

.

  • Fachvortrag in der VHS Oberschleißheim (25.10.2018):

.

  • Pressearbeit / Öffentlichkeitsarbeit zum Thema E-Mobilität:

-Elektromobilität Teil 1 (Auszug):

-Elektromobilität Teil 2 (Auszug):

-Elektromobilität Teil 3 (Auszug):

.

  • Beratung für E-Mobilität im Bauzentrum München:

Beratungen für Kommunen und Unternehmen (Link) seit 2012 im Bauzentrum München im Bereich:

Elektromobilität (Fuhrparkanalyse, E-Mobilitätskonzepte, Umstellung auf E-Mobilität, Errichtung von Ladestationen)

-Strategie- und Fördermittelberatung für Kommunen und Unternehmen

-Stromeinsparung / Lastmanagement / Stromausschreibung

-Energieaudit nach DIN 16247 / Energiemanagement nach DIN ISO 50001

-Lichtplanung / Straßenbeleuchtung

-Erneuerbare Energien (Sonne, Wind, Biomasse)

.

  • Technische Leitung der Veranstaltungen im Bereich Elektromobilität für die Stadt München:

-Tag der E-Mobilität am 13.10.18 und am 15.10.18 in München

-Fachtag E-Mobilität am 08.07.2017 in München

-Fachforum E-Mobilität im Bauzentrum München in 2017

-Fachforum Ladestationen im Bauzentrum München in 2016

.

  • E-Moblitätskonzepte und Tiefgarageuntersuchungen für diverse WEGs in München im Rahmen des „Integrierten Handlungsprogramms zur Förderung der Elektromobilität in München (IHFEM)“:

.

  • Fuhrparkanalyse für Pflegedienst Mühlhammer in Marquartstein im Lkr. Trunstein (2016-17):

.

  • Fahrprofilanalyse, Fahrzeugauswahl und Ladekonzept für Diakonie „Essen auf Rädern“, Kirchengemeinde Marquartstein im Landkreis Traunstein:

.

  • Exkursion & Vortrag bei BMW AG in München:
    „Ladesysteme für E-Mobile“
    Technische Leitung: Dipl.-Ing. (TU) Tibor Szigeti

.

  • Fachvortrag in der VHS Oberschleißheim (26.10.2017):

.

  • Fuhrparkanalyse nach DIN EN 16247 und nach EDL-G für ein Transportunternehmen in Forstinning mit 200 LKWs im Lkr. Ebersberg (2016):

  Hoerndl

Fahrprofilmessung (Motorleistung, Geschwindigkeit, Topographie) mit Datenlogger:

.

  • Fuhrparkanalyse für eine CarSharingsfirma im Lkr. München (2016):

CarSharing

.

  • Fuhrparkanalyse für einen Mineralwasserhersteller (KMU) nach DIN EN 16247 für Transport in Utting im Lkr. Landsberg am Lech (2015):

Ammertaler

Fahrprofilmessung (Motorleistung, Geschwindigkeit, Topographie) mit Datenlogger:

.

  • Fuhrparkanalyse für ein internationales Öl- und Erdgasunternehmen in München, Frankfurt und Wien (2015):

Fahrprofilmessung (Motorleistung, Geschwindigkeit, Topographie)  mit Datenlogger:

.

  • Fuhrparkanalyse für die Wallner GmbH in München, Energieaudit nach DIN EN 16247 für Transport (2014-15):

wallner

.

Weitere Informationen unter:

Ingenieurbüro S&T
Theodor-Heuss-Str. 29
85764 Oberschleißheim

Tel:     089 – 120 240 60 
Mobil: 0176 – 640 159 36 

E-Mail: info(at)st-energieberatung.de

E-Mobilität: www.st-elektromobilitaet.de

Energieberatung: www.st-energieberatung.de

Energie-Blog: www.st-energieeffizienz.de