Beratung für Elektromobilität, Fuhrparkanalyse und E-Mobilitätskonzepte: T: 089-120 240 60

Neue Mobilität für Unternehmen, WEG, Kommune und Private:

Für die Bundesregierung hat die neue Mobilität eine hohe Bedeutung. Deutschland soll sich zum Leitmarkt für Elektromobilität entwickeln. Ziel ist es, den Verkehrssektor energieeffizien-ter und umweltverträglicher zu gestalten. Das Land will mit einem „Neue Mobilität Ansatz“ (New Mobility Approach) europaweit den Verkehr auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz aus-richten und durch Zukunftsinvestitionen gleichzeitig Wirtschaft, Unternehmen und Arbeits-plätze in der EU zukunftssicher machen.

        Die Zukunft fährt elektrisch – mit Batterie oder Brennstoffzelle!

Das Elektrofahrzeug soll gleichzeitig als entscheidendes Element in das Intelligente Stromnetz „Smart Grid“ eingebunden werden und dadurch neue Perspektiven für die Zukunft der neuen Mobilität und Energieversorgung öffnen. Zurzeit läuft in Deutschland die Markteinführung, welche  große Potenziale für eine energieeffiziente, emissionsarme und flächensparende neue Mobilität verspricht.

Um das Mobilitätsbedürfnis der Menschen auch in Zukunft nachhaltig erfüllen zu können, muss die Energie hierfür aus umweltverträglichen Quellen bereitgestellt werden. Die Elektro-mobilität könnte dabei ein wesentlicher Baustein auf dem Weg zur intelligenten Energiever-sorgungsstrukturen sein.

Lärmbekämpfung, Luftreinhaltung (vor allem NOx und Feinstaub) sowie die Einsparung von COsind wichtige Anliegen der neuen deutschen Verkehrspolitik. In erster Linie gilt es aber, die durch neue Mobilitätsangebote (BikeSharing, CarSharing, Ladeinfrastruktur) zunehmen-den Flächennutzungskonkurrenz, vor allem im Bereich des öffentlichen Straßenraums, adäquat zu begegnen.

Elektroautos haben noch keinen großen Absatzmarkt in Deutschland und bleiben weiterhin Exoten auf deutschen Straßen. Sie sind viel teurer als Verbrenner und durch geringe Reich-weiten einfach noch nicht immer als Ersatz für einen Erstwagen geeignet. Bereits heute stehen über 35 deutsche Modelle (Elektro- und Plug-in-Hybridmodelle) zur Verfügung. Bundesweit fehlt noch eine ausreichende Infrastruktur an Ladesäulen und die Ladezeit für E-Autos dauert noch oft zu lang. Eine ausreichende und öffentlich sichtbare Ladeinfrastruktur ist ein entschei-dender Faktor bei der Kaufentscheidung für ein Elektrofahrzeug. Trotzdem können die Elek-trofahrzeuge für Pendler und als Zweitwagen für viele Haushalte schon heute eine richtige Alternative zum Verbrenner sowie einen relativ wirtschaftlichen Betrieb anbieten.

Die Nachfrage nach Elektroautos ist in Deutschland, dank neuer Kaufprämie und Umwelt-bonus bis 9.000 € und nur 16 % MwSt., immer größer. Seit Mitte 2020 ist der Kauf eines E-Autos durch die neue Bafa-Förderung (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) enorm angestiegen. Die Förderanträge betragen monatlich über 10.000 Stück.

Die Mobilität von morgen ist elektrisch!

 

Berater für Elektromobilität (Smart Advisor)

Elektromobilitätskonzepte – Fuhrparkanalyse – Ökobilanz – Beratung zum intelligenten Einstieg in die Elektromobilität:

Das Ingenieurbüro S&T unterstützt Sie als zertifizierter und annerkanter Berater für Elektro-Mobilität (HWK München § 42 HwO) bei der Fuhrparkanalyse (auf Basis vorhandener Fahrten-büchern oder zur Verfügung gestellter Datenloggern) und bei der sinnvollen Umstellung der Fahrzeuge auf E-Mobilität. Mit unserem E-Mobilitätskonzept erhalten Sie zu den Fahrprofilen und Fahrzeugempfehlungen auch eine Ökobilanz, eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und eine Aufstellung der passenden, aktuellen Bundes- und Landes-Förderprogramme.

Im Rahmen einer Weiterbildung, eines Trainings oder Workshops vermitteln wir für die interessierten Teilnehmer aus Kommunen oder Unternehmen entsprechendes Fachwissen.

Auch bei Ausschreibungen z.B. zur Errichtung, Inbetriebnahme und für den Betrieb von Ladestationen stehen wir mit kompetentem Wissen,  einem aktiven Expertennetzwerk und großer Praxiserfahrung gerne zur Verfügung.

Wir unterstützen Sie gerne Ihre Mobilität umweltfreundlich und nachhaltig zu gestalten.

Als zertifizierter Fachberater für Elektromobilität bieten wir für Unternehmer, Innungen, Bauträger, WEGs, Immobiliengesellschaften, Bauplanungsbüro (WG, NWG), Handwerksbetriebe, wie Bäckerei, Fleischerei, Hotellerie, Gastwirtschaft, Brauereien, KfZ-Werkstätten oder großer Flottenbetreiber, Lieferservice, Transportdienstleister, Pflege- und Ambulantedienste sowie Kommunen, Landwirt-schaft und Privatpersonen eine komplette Umstellung auf Elektro-Mobilität an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Ingenieurbüro S&T
Theodor-Heuss-Str. 29
85764 Oberschleißheim

Tel: 089 – 120 240 60 
Mobil: 0176 – 640 159 36 

E-Mail: info(at)st-energieberatung.de

E-Mobilität: www.st-elektromobilitaet.de

Energieberatung: www.st-energieberatung.de

Energie-Blog: www.st-energieeffizienz.de

Schlagwort-Wolken zum Thema Elektromobilität und Energieeffizienz:

Beratung für Elektromobilität: www.st-elektromobilitaet.de

Elektromobilitätsgesetz (EmoG), Ladesäulenverordnung (LSV), Mess- und Eichgesetz (MessEV), Messstellenbetriebsgesetz (MsbG), Wohnungseigentumsgesetz (WEG), steuerliche Förderung der Elektromobilität, Kfz-Steuerbefreiung, Sonderabschreibung, Umweltprämie, Energie-wende, erneuerbare Energien, Ökostrom, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Fuhrparkberatung, Förderprogramme, Mobilität der Zukunft, Solartechnik, Photovoltaik, Speichertechnik, Elektromobilität, Solar-Carport, Smart Grid, Lastmanagement, Smart-Meter, Klimaschutz, E-Mobilitätskonzept, Fuhrparkanalyse, Ladestationen, Wallbox, neue Mobilität,  Wirtschaftlichkeitsanalyse, Ökobilanz, Fuhrparkmanagement, Gasauto, Umstellung auf Elektromobilität, dynamisches Lademanagement, Fahrprofilmessung, Datenlogger,  Datenauswertung, Fahrzeugempfehlung, Förderanträge für E-Fahrzeuge, Ausschreibungstexte, Förderanträge für Ladestationen, PKW-Label,  Mobilitätsmanagement, Brennstoffzelle, Batteriespeichersysteme, alternative Antriebe, Li-Batterie, Feststoffbatterie, Förderinformationen, Ladekabel, Ladepunkt, Backendsystem, Eichrecht, Abrechnung und Betrieb von Ladestationen, Konzept für Errichtung von Ladestationen, E-Bike, Pedelec, S-Pedelec, urbane Mobilität, CarSharing, Schnellladestation, Smart Advisor, Gateway, Slave-Master, Smart-Metering, Elektroauto-Privilegien, Umweltbonus, Wohnungseigentumsrecht, Steuervorteile für elektrisch betriebene Dienstwagen, bidirektionale Kommunikation, Steckerstandard, Ladeinfrastrukturen, öffentliche und halböffentliche Bereiche, vernetzte Infrastrukturen, konduktive Ladesysteme,  Menekes-Typ 2 Stecker, CPO (Charge Point Operator), Roaming, Stromabgabe, Ladevorgang, Zugang zur Ladestationen, Identifikation, RFID-Karte, Zugriffsberechtigung, E-Mobility Provider,

Energieberatung: www.st-energieberatung.de

Gebäude-Energie-Gesetz, ElektroG, EnEV, TGA, Energieeinsparung, Energie-Controlling, KWK, Niedrigenergiehaus, Passiv-haus, Gebäudesimulation, Erdwärme, Fernwärme, Strommix, Fernkälte, Blockheizkraftwerk, Prozesse, Stromspeicher, Fuhrparkanalyse, Energieträger, Umweltmanagement, Energieeffizienzberatung, Gebäudesanierung, Neubau, Bestand, CO2-Bilanz, Anlagentechnik, Energiemanagement, ISO 50001, Energieaudit nach DIN EN 16247, Gebäudebilanzierung, Energieausweise, Energiespeicher, Sanierungsfahrplan, Solarertrag, Gebäudesimulation, Emissionshandel, Nachhaltigkeit, Sektorkopplung, virtuelles Kraftwerk, Energiecontrolling, Monitoring, Dimensionierung Photovoltaik und Speicher, Netzentgelte, Strompreisstatistik, Smart Home, Erderwärmung, Versorgungssicherheit, Strompreis, Energieumwandlung, Wind, Biomasse, Geothermie, Treibhausgase, energetische Arbeit, Leistung, Passivhaus, Energiewirtschaft, Energiesektor, Standby, Fuhrparkumstellung,

Energieeffizienzberatung: www.st-energieeffizient.de

Energieeinsparverordnung, Energiesammelgesetz, GEG, Verkehrswende, Ressourcen, Strom- und Energiesteuer, EEG-Umlage, Energieintensiv, Energieverbraucher, Primärenergie, Endenergie, Kraftwerke, Wasserkraft, Stromerzeugung, Netzausbau, Holz,  Energiereserven, Energieverträge, Energiemarkt, Strombörse, Energiehandel, Energiebedarf, Energiegehalt,  Energieeffizienz, Energieversorger,  Energiepolitik, Licht, Wärme, Öko-strom, Abwärme, Energie-Autarkie, Energiekriese, Strom- und Energiesteuer, Energiedichte, Umweltenergie, Energievorräte, Strom-Kennzahlen, Energiepflanzen, Energieausbeute, Zählerwesen, Messkonzept,   Wasser-stoff, Stromausschreibung, Energieumwandler, Energiedienstleister, Energieeinsparkonzept für KfW-Projekt, Mittelstandberatung, Energieeinsparprogramm, Emissionen, Energieverschwendung, Ökobilanzie-rung, Solarenergie, Energieexperte, Energierückgewinnung, Stromspeicher, Wechselrichter, Digitalisierung, Gebäudepass, Energiesparfahrzeuge, Nachhaltigkeit, Effizienz-Label,

Datenschutzhinweise:

Wenn man den Link zu sozialen Medien anklickt, gelten die Datenschutzhinweise von Facebook o.ä.: https://www.datenschutz.org/social-media-buttons/

Datenschutzerklärung für die Weiterleitung zu unserer Facebook-Seite:

Wenn Sie den Facebook-Button anklicken und unseren Facebook-Auftritt von dieser Webseite aus besuchen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook-Button anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Quelle: eRecht24.de